Forschung

Seit Jahren widme ich mich der Forschung: Wie können mit der Lebensmusik durch die universelle Frequenzerhöhung und die Schwingungsinformationen auf Zellebene neue Heilmethoden auf ganzheitlicher Ebene entstehen?
Gerne nenne ich diese kollektiven Lebensmusiken "Schwingungs-Frequenz der Neuen Zeit"

Zahnenergiefeld Lebensmusik CD DownloadZahnenergiefeld – Studie

Im Rahmen eines Interviews mit der Zahnexpertin Maria Kageaki beim Zahngesundheitssymposium 2020 wurde eine Zahnenergiefeld – Studie im Zeitraum von 6 Monaten mit dieser Lebensmusik zur Stärkung des kollektiven Zahnenergiefeldes durchgeführt.

432 Personen haben diese Lebensmusik als CD oder per Download bestellt.
385 Personen haben ihre Wünsche zur Verbesserung ihrer Zahnsituation mitgeteilt.
69 Personen haben an dieser Umfrage teilgenommen und den Fragebogen ausgefüllt.

Button kleinDie ausführlichen Studienergebnisse und Erfahrungsberichte
siehe - Lebensmusik zur Stärkung des kollektiven Zahnenergiefeldes






Lebensmusik freies AtmenEine der ersten Studien war die „Lebensmusik freies Atmen", eine Kombination aus Lebensmusik und gesprochener Meditation. Ursprünglich als Anti-Raucher-Programm gedacht, wurde sie auf eine ganzheitliche Verbesserung der Atemwege umgeschrieben, so dass auch Nichtraucher/-innen mit Atemwegsbeschwerden teilgenommen haben.

Ergebnisse:
Die nichtrauchenden Proband/-innen berichteten anschließend über eine deutliche und schnelle Verbesserung des Gesundheitszustandes, der sich auch auf andere Körperregionen auswirkte (Beseitigung alter Schlacken, freie Lungen, verbesserte Schlafsituation).
20% der Raucher/-innen hatten ihren Zigarettenkonsum stark verringert. Über 50% hörten innerhalb des 28-Tage-Programms mit dem Rauchen auf und hatten auch nach sechs Monaten keinen Rückfall.

 



Weitere Forschungsprojekte und Studien
sind in der Entwicklungsphase, wie z.B. die „Baum Lebensmusik“ in Verbindung mit dem keltischen Baumhoroskop.

 

© 2013 Otto Lichtner | Impressum | Datenschutz